MENÜ
Fotobuch Cheerz Saal-Digital Vergleich Fotoalbum-2 sw

Auf Papier für die Ewigkeit – DIY Fotobuch-Vergleich

Armbänder Knüpfen DIY Freundschaftsbänder-12

Resteverwertung – DIY Freundschaftsbänder knüpfen

Kissen DIY Nähen Sticken Hotelverschloss schwarz weiß grün Samt-17

19. Jan ’17 Kommentare (4) Views: 595 DIY, Interior, Stoff + Nähen, Wohnzimmer

Gesticktes Mandala – DIY Kissenbezug mit Hotelverschluss

Mein neuestes Hobby hab‘ ich euch ja schon vorgestellt: Sticken. Nachdem ihr meine ersten Werke gesehen habt kam von der lieben Maze die Idee, dass man mit den gestickten Mandalas doch ganz tolle Kissen gestalten könnte. Tja, da hat die liebe Maze absolut Recht und deshalb gibt es heute eine Anleitung für einen einfachen Kissenbezug – Mit Stickbild!

Gestickt hab‘ ich schon fleißig. So große Mandalas brauchen wirklich reichlich Zeit, das Sticken ist aber eine schöne, meditative Arbeit. Wir legen also direkt los mit dem Nähen:

Ihr braucht:

Gesticktes Motiv auf vorher ausreichend groß zurecht geschnittenem Stoff

Stoff für die Rückseite des Kissens (Ich habe den Rest vom Vorhang-Samt genommen)

Innenkissen

Stecknadeln, Schere, Nähmaschine, Faden, etc.

Kissen DIY Nähen Sticken Hotelverschloss schwarz weiß grün Samt

Und schon geht’s los:

Zuerst: Stoff zuschneiden

Je nachdem wie groß euer Innenkissen ist habt ihr ja (hoffentlich) bereits den Stoff für eure Stickarbeit zugeschnitten. Mein Inlet ist 50 x 50cm groß. Also ist meine bestickte Vorderseite 50 cm + Nahtzugabe lang und 50cm + Nahtzugabe breit. Ich habe eine ganz großzügige Nahtzugabe von 2cm gewählt. Außerdem benötigt ihr noch zwei Teile für die Rückseite des Kissens. Die eine Seite ist ohne Nahtzugabe genau halb so breit, aber genauso lang wie das Kissen, die andere ist ebenfalls genauso lang, allerdings nicht ganz so breit. Damit der Aufbau des Kissens und das zuschneiden der Teile klarer wird hab‘ ich euch auf meinem Fotohintergrund schnell eine Skizze zurechtgezaubert: Die gestrichelten Linien bedeuten die Nahrzugabe. In der Skizze seht ihr auch schon wie die Teile gleich zusammengenäht werden.

Kissen DIY Nähen Sticken Hotelverschloss schwarz weiß grün Samt-2

 

Wir nähen einen Kissenbezug

Alle Teile zugeschnitten? Super! Dann legen wir direkt mit den beiden kleinen Teilen für die Rückseite los. Der Hotelverschluss besteht im Rücken ja nur aus zwei überlappenden Teilen. Die Enden, die später übereinander liegen müssen dann einen schönen Saum haben. Also: Umlegen, feststecken, festnähen. Falls euer Stoff, so wie mein Samt, eine „Richtung“ hat (merkt man beim Drübersstreichen), dann achtet darauf, dass beide Teile später im Kissen in der gleichen Richtugn festgenäht sind!

Edle Kissenbezüge schnell selbst genäht

Jetzt kommen alle Teile zusammen. Achtet bei den kommenden Schritten darauf alle Stoffteile immer rechts auf Rechts (also die „schönen“ Seiten aufeinander) zu legen. Ihr legt eure größere Rückseite auf den Tisch: Rechts nach oben. Darauf überlappend die kurze Rückseite(Rechts nach oben), so dass von beiden Teilen jeweils die (in meinem Fall) 25cm +Nahtzugabe sichtbar sind. Darauf legt Ihr mittig euren bestickten Stoff: linke Seite nach oben (Also Ober- und Unterseite Rechts auf Rechts). Und wieder feststecken und festnähen.

Jetzt alles noch einmal zurechtziehen, so dass keine Falten entstehen, wenn ihr gleich die beiden noch offenen Seiten zunäht. Dann alle Fäden abschneiden und den Bezug wenden. Das Innenkissen hinein und schon ist der Hotelbezug fertig. geht super schnell, nicht wahr?

Warum heißt das eigentlich Hotelverschluss?

Ganz einfach: Für diese Kissenbezüge benötigt man keinen Reißverschluss und keine Knöpfe. Das ist auf der einen Seite schnell und einfach für das Zimmermädchen, denn sie muss den Bezug nicht schließen, sondern nur zurechtziehen; und auf der anderen Seite sind diese Bezüge natürlich in der Reinigung leicht zu handhaben: Bügeln ohne auf Knöpfe und Reißverschlüsse zu achten, gerade weiße Wäsche kann einfach gekocht werden, Keine Knüpfe und Reißverschlüsse die wegen Defekt ausgetauscht werden müssen. Alles in allem: kostengünstig, sowie schnell und leicht zu handhaben. Also perfekt für die Hotellerie.

Im Nachhinen betrachtet wäre es schlau gewesen auch mal ein Bild von der Rückseite des Kissens zu machen.. oder den Bezug zu bügeln *hust*. Naja… Nobody’s perfect, nicht wahr?

Was war denn euer letztes Nähprojekt? Ich werd‘ sicher noch ein paar Kissen anfertigen… sehen sicher toll aus, wenn mehrere auf dem Sofa liegen. Was denkt ihr?

 

Unterschrift

Tags: , , , , , , , , , ,

4 Responses to Gesticktes Mandala – DIY Kissenbezug mit Hotelverschluss

  1. Debby sagt:

    Oh wow, da warst du ja sicher eine halbe Ewigkeit am sticken… Ich glaub, da hätte ich die Geduld nicht – lohnt sich aber wohl doch =) Sieht aber wunderschön aus, dein Kissen! <3
    Lg Debby

    • Franzy sagt:

      Hey Debby,

      freut mich dass dir das Kissen gefällt.
      Ja, hat eine Weile gedauert, aber mir macht das Sticken ja Spaß und abends so nebenbei beim Fernsehen merke ich dann auch ga rnicht wie lange ich daran gesessen war :)

      Viele liebe Grüße

      Franzy

  2. Limettchen sagt:

    Hallo meine Liebste,

    die sehen richtig toll aus!
    Wahnsinnig schick :)
    Und das gestickte Mandala macht sie nur umso individueller. Ich geb ja ehrlich zu, das ich da null Geduld fürs sticken beweise :P

    GLG
    Limettchen

    • Franzy sagt:

      hallo, liebes Limettchen,

      ich freu‘ mich sehr, dass dir mein Kissen gefällt.
      Dass ich so viel Geduld aufbringen würde, hätt ich auch nie gedacht, aber es macht einfach Spaß, das Sticken :)

      Viele liebe Grüße

      Franzy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *