MENÜ
IMG_3376

London Calling – Things to do in London

_DSC1690

Interiortrends 2016 – kleiner Ausflug auf die IMM

15 SW

15. Dez ’15 Kommentare (11) Views: 1574 Lifestyle

Türchen Nr. 15 – Buchrezension „Tage wie diese“

Weiter geht’s mit Franzys Adventskalender! Ich bin wirklich froh, dass ich bei dieser Aktion mitmischen und einen kleinen Teil dazu beitragen darf, euch lieben Lesern das diesjährige Weihnachtsfest zu versüßen! Achja, ich bin übrigens Carolin und normalerweise schreibe ich auf meinem eigenen Lifestyleblog Coralinart über vielseitige Themen, wie beispielsweise Fotografie, Reisen, Beauty oder Bücher.

Und um Bücher wird es im heutigen Türchen ebenfalls gehen. Oder besser gesagt um ein bestimmtes Buch, welches wunderbar zur Vorweihnachtszeit passt! Ich persönlich liebe es ja, mich in eine warme Decke zu kuscheln, einen heißen Kakao zu trinken und ein gutes Buch zu lesen, während draußen die Lichterketten an den Häusern für eine besinnliche Atmosphäre sorgen. Im Dezember greife ich gerne zu Lektüren, die thematisch zur aktuellen Jahreszeit passen und einfach das Herz erwärmen. Tage wie diese ist ein solches Buch!

unnamed

 

Allgemein

Tage wie diese

Let it Snow

John Green, Maureen Johnson, Lauren Myracle

Seitenanzahl (Taschenbuch):400

Genre: Romantik

Verlag: Arena

Inhalt

Jubilee hat den perfekten Freund. Sie ahnt nicht, dass sie ihn in dieser Nacht verlieren wird – weil sie sich Hals über Kopf in einen Fremden verliebt. Manchmal vergisst Tobin völlig, dass der Herzog eigentlich ein Mädchen ist. Bis zu jenem magischen Moment im Schnee. Addie würde alles dafür geben, wenn Jeff ihr verzeihen könnte. Dabei ist er ihr längst viel näher als sie denkt … Ein zauberhaftes Buch über die Liebe auf den ersten und auf den zweiten Blick. Witzig, tiefgründig, wunderschön!

 

unnamed (2)

Meinung

Mit Sicherheit kennt jeder Episodenfilme, wie beispielsweise Valentinstag oder Tatsächlich Liebe. Auch Tage wie diese passt wunderbar in dieses Genre, denn das Buch beinhaltet drei süße Kurzgeschichten, die jeweils etwa 100-150 Seiten umfassen. Obwohl die Protagonisten nicht direkt miteinander verbunden sind und jeder Abschnitt eine unabhängige Handlung besitzt, kreuzen sich die Wege der Charaktere immer wieder, was mir wirklich sehr gut gefallen hat! Beispielsweise begegnen sich Jubilee und Jeff zufälligerweise, als sie gemeinsam im Zug feststecken. Nach und nach ergeben sich daher immer mehr Verknüpfungen zwischen den Personen, die jedoch nur nebenbei und ganz unaufdringlich eingebunden wurden. Zudem zieht sich der Schneesturm am Abend vor Weihnachten wie ein roter Faden durch den gesamten Roman und sorgt so für gehörig Ärger, Trubel und ganz viele lustige Momente!

Green, Johnson und Myracle haben es geschafft, einige storyübergreifende Elemente einzuarbeiten, die beim Leser für Schmunzeln sorgen. Ich hatte jedenfalls ordentlich Spaß beim Lesen dieses Buches! Meiner Meinung nach fängt es die besinnliche, oftmals chaotische und einfach fröhliche Atmosphäre der Vorweihnachtszeit perfekt ein.

 

unnamed (3)

Übrigens ist die erste Geschichte Der Jubilee-Express (von Maureen Johnson) mein absoluter Favorit, da ich hierbei wirklich herzhaft lachen konnte! Die Erzählung ist nicht ganz alltäglich und an manchen Stellen ein bisschen ausgeflippt, jedoch extrem unterhaltsam! Geschichte Nummer zwei stammt aus der Feder von John Green und birgt alle typisch greenshen Stilmittel, die wir bereits aus seinen anderen Titeln kennen und lieben; Freundschaft, Liebe, Tiefgang, Spitznamen, nerdigen Humor und Autos mit Namen. Einzig Lauren Myracles Story konnte mich nicht ganz überzeugen, da ich mit der Hauptperson Addie schlichtweg nicht warm wurde. Ich fand sie sogar ziemlich nervig und ihren Liebeskummer leicht gekünstelt. Mehr möchte ich zur Handlung gar nicht sagen, da sich jeder selbst von diesem Buch und dessen herzerwärmenden Liebesgeschichten überraschen lassen sollte. Natürlich muss man auf Romantik stehen und darf ebenfalls nichts gegen ein wenig Kitsch haben, um Tage wie diese zu mögen. Für mich stellte das allerdings kein Problem dar!

Um noch ein paar Worte zum Schreibstil zu verlieren: Die Autoren haben allesamt einen super Job geleistet! Alle drei Geschichten lassen sich flüssig lesen, wobei jede Kurzgeschichte eine ganz eigene Note besitzt, die sie von den anderen unterscheidet. Ich mag das Tempo, den Humor, die spritzigen Dialoge und liebenswürdigen Charaktere.

unnamed (1)

 

Fazit

Tage wie diese ist genau die richtige Lektüre für kalte Wintertage! Jede der dreiEpisoden ist voller Charme, sowie mit Witz erzählt und vermag es, den Leser in Adventsstimmung zu versetzen. Mit diesem Buch werdet ihr garantiert einige schöne Stunden verbringen! Falls euch meine Rezension gefallen hat, könnt ihr hier *klick* übrigens noch mehr meiner Buchbewertungen lesen. Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen und wünsche euch nun noch einen besinnlichen Advent!

eure Carolin

Tags: , , , , , , , , , ,

11 Responses to Türchen Nr. 15 – Buchrezension „Tage wie diese“

  1. Carolin sagt:

    Danke nochmal, dass ich bei deinem Adventskalender mitmachen durfte. :)
    (Achja, über dem ersten Bild ist noch ein Coderest und bei Allgemein fehlen ein paar Angaben.)

  2. Mimi sagt:

    Deine Rezension macht Lust aufs Lesen :-)

  3. ooooooh lesen, wann habe ich denn das das letzte Mal getan :o(.
    Jetzt hab ich Urlaub und da könnte man es ja mal wieder versuchen ;p)
    Es hört sich auf jeden Fall sehr spannend an ;o)
    LG Petra

    • Franzy sagt:

      HEy Petra,

      gut zu lesen, dass es anderen genauso geht… ich würde auch so gerne mehr lesen.. aber wann?
      *seufz*

      ich freu mich auf unseren Skiuraub nächstes Jahr.. da komm ich sicher wieder dazu …

      Viele liebe Grüße

      Franzy

  4. Nica sagt:

    Ich liebe den Film „Tatsächlich Liebe“. Zur Zeit lese ich allerdings eine Trilogie und ich befürchte, wenn ich die durch habe, wird der Winter auch schon vorbei sein. Ich komm zur Zeit nicht so oft zum lesen wie ich gerne möchte. Das Buch hört sich interessant an.
    Danke für diese Rezension. Ich bin immer froh um gute Tips :-)
    Herzliche Grüsse nick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *