MENÜ
Urban Jungle Bloggers - Pop color Plant, colour bunt, Pflanze, grün knallig, frisch, lebendig, aktion Bloggeraktion,

#plantcolorpop – Urban Jungle Bloggers machens bunt!

DIY Kreuzgirlande und Wandgestaltung  - unser Wohnzimmer SW

Kreuze Kreuze Kreuze – DIY Girlande und Wandtattoos

Kinderzimmer Wohnberatung Tafellack Wiese Berge Fantasie

23. Jul ’15 Kommentare (18) Views: 3121 Interior, Kinderzimmer, Wohnberatung

Ein neues Kinderzimmer für Lukas – Wohnberatung

Vor einiger Zeit war ich bei einer total netten Familie für eine Wohnberatung zu Gast. Eigentlich hatte die Mutter angerufen,weil sie nicht so recht wusste, was sie mit dem Wohnzimmer machen könne. Als dann aber der Jüngste vom Spielen mit seinem Freund nach Hause kam und mich da sitzen sah fühlte er sich wie in eine dieser Verschönerungssendungen hineinversetzt (dabei seh‘ ich beim besten Willen nicht aus wie Tine Wittler … aber egal). auf jeden Fall musste ich mit nach oben in den ersten Stock kommen und mir auch sein zimmer ansehen und dafür einen Entwurf machen. Und ich konnte einfach nicht „Nein“ sagen. Also gab’s neben dem Wohnzimmerentwurf auch das Kinderzimmer und weil ich selbst ganz gerne solch ein Kinderzimmer gehabt hätte zeig ich es euch heute auch.

Natürlich konnte ich nicht das gesamte Zimmer neu gestalten. Schränke und Bett waren nicht nur teuer gewesen, sondern sind auch noch in einem sehr guten Zustand und praktisch ohnehin. Also gibt es neue Farbe an die Wand und ein paar Möbelstücke vom Schweden:

Kinderzimmer Wohnberatung Tafellack Wiese Berge Fantasie

 

 

Kinderzimmer Wohnberatung Tafellack Wiese Berge Fantasie

Lukas (so heißt der junge Mann) hat total viel Phantasie. Er baut gerne Höhlen, spielt mit Playmobil, baut Burgen und ganze Welten mit seinem Spielzeug, liest viel und malt sehr gerne. Er braucht also viel Freiraum zum austoben.
Ich hab ihm eine Wand gezaubert, die sein Zimmer ins Grüne holt. Mit Bergen und Hügeln und viel Platz um auf den schwarzen Flächen mit Kreide neues dazu zu zeichnen. Der grasgrüne Teppich trägt seinen Teil dazu bei. Dazu gibt’s weiße Möbel in denen viel Spielzeug platz findet, einen Schreibtisch zum Malen und natürlich Hausaufgaben machen und ein paar Kästen über dem Bett, mit deren Hilfe aus ein paar Klammern und einer Decke schnell eine Höhle gebaut werden kann. Wichtig war mir, dass die Eltern Lukas‘ Kinderzimmer ohne größeren Aufwand selbst umgestalten konnten.

Kinderzimmer Wohnberatung Tafellack Wiese Berge Fantasie

Mit wenigen Mitteln sieht Lukas Kinderzimmer gleich ganz anders aus (vorher waren die Wände gelb, alle Möbel dunkel…) Da schwingt man doch gerne flott noch mal zusätzlich den Zeichenstift. Also ich würde mich über so ein Spielzimmer freuen. Schade, dass wir kein weiteres Zimmer mehr im Haus haben *grins*

 

Unterschrift

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

18 Responses to Ein neues Kinderzimmer für Lukas – Wohnberatung

  1. So schön! Mir fehlt grad auch noch die ultimative Idee, wie ich eine Höhlen-Option ins Zwergenzimmer hineingeschummelt bekomme. Aber erst mal die Küche tuende bringen! Lukas müsste man sein! ?
    LG Anna

    • Franzy sagt:

      Hey Anna,
      ja Höhlen sind ganz wichtig. Hab mir als ich klein war auch immer welche gebaut. Was auch super iSt sind Tips :)

      Viele liebe Grüße
      Franzy

  2. Duni sagt:

    Oh wow das sieht ja super aus! ♥ Ich muss ehrlich gestehen das ich etwas Angst davor hab Kinderzimmer einzurichten! Ich würde das Zimmer nämlich gerne mit meinem Designerherz genau so machen wollen, dass es auch zum Rest der Wohnung passt (Schön pastellig und dezent tüdülü) Aber ich werd da mein Kind einfach später entscheiden lassen :) Aber das sieht wirklich supi aus, der Lukas wird sich sicher freuen ;D
    Liebst, deine Duni ♥

    • Franzy sagt:

      Hey Duni,
      ja Kinderzimmer sind glaub ich einfach nie passend zum Rest der Wohnung. Sind ja auch das eigene Reich der Kleinen. Da darf es gerne mal komplett anders aussehen.
      Finde nur wichtig, dass man sich an den Möbeln nicht zu schnell satt sieht.

      Viele liebe Grüße
      Franzy

  3. Jill sagt:

    Hallo Franzy,

    das ist ja ein richtiger Traum! Der kleine wird sein Zimmer lieben :)

    Liebe Grüße
    Jill

  4. Lisel sagt:

    Ui, wie schön :-)
    So ein Zimmer hätte ich auch gerne gehabt, naja bald gehts in die erste eigene Wohnung und da ist erstmal ein Ausflug zum Möbelschweden geplant um Platzsparende Möbel-Wunder zu kaufen. Wir werden es uns nämlich zu zweit auf 32 qm gemütlich machen :-)
    Liebe Grüße
    Lisel <3

    • Franzy sagt:

      Hey Lisel,
      da bin ich jetzt aber schon wahnsinnig neugierig was du beim Möbelschweden alles einpacken wirst :)
      Ich hoffe du zeigst es uns dann auch, ja?

      Viele liebe Grüße

      Franzy

  5. Ich hatte als Kind ein Hochbett – super Sache für Höhlenbau – ich hab immer alles mit Tüchern verhängt und schon war da ne Höhle :) Tolle Idee mit den Bergen und so.
    Ich für mich hätte aber glaub eher Wald gewollt.

    Ja, mich bringen die Bilder auch ins Träumen. Ich würd wieder so gern zurück in die Natur.

    Liebe Grüße,
    Linda

    • Franzy sagt:

      Hey Linda,

      ein Hochbett ist wohl der Traum jeden Kindes. Und um ehrlich zu sein hab ich mir auch als Student in der Atbauwohnung immer eines gewünscht. heute bin ich froh, dass ich Abends nicht klettern muss im ins Bett zu kommen :)

      Viele liebe Grüße

      Franzy

  6. Sabrina sagt:

    Ich suche auch gerade die passende Idee für gleich 2 Kinderzimmer. Beides Mädchen 10 und 7 Jahre und merke immer wieder wie schwer es ist wenn man nicht Unmengen verdient.

    • Franzy sagt:

      Hey Sabrina,
      Ja, wenn das Budget klein ist wird’s schwierig. Allerdings macht’s ja grade im Kinderzimmer Spaß DIY IDeen umusetzen und mit Farbe ist oft schon viel getan. Wenn du magst: ich hab eine extra Kinderzimmer Pnterestwand, vielleicht findest du dort ein paar Inspirationen :)http://der-schluessel-zum-glueck.com/wp-admin/edit-comments.php#comments-form

      Viele liebe Grüße

      Franzy

  7. julia sagt:

    sehr schön umgesetzt! :)

  8. Kathrin sagt:

    Liebe Franzy,

    das ist ein tolles Konzept! Du erinnerst mich, dass ich auch unbedingt noch mein aktuelles Projekt aufbereiten müsste, um es zu verbloggen! Danke dafür! Hier bei uns zuhause wird gerade das Zimmer vom kleinen Herrn Jott zum Großer-Junge-Zimmer aufbereitet! Das ist aber irgendwie gerade Papa-Sohn-Projekt und Mama darf es dann zu nem Blogpost verarbeiten! ;)

    Liebe Grüße Kathrin

    • Franzy sagt:

      das is doch auch cool liebe Katrin.
      bin schon gespannt, was deine Männer auf die Beine stellen :)

      Viele liebe Grüße

      Franzy

  9. Marion sagt:

    ja, in solchen Zimmern möchte ich glatt noch mal Kind sein, mit Höhle und so. Du hast auch Tipis erwähnt, da kommt mir gleich eine Idee. Ich habe einen großen Sonnenschirm, dessen Gestänge im Sommer den Geist aufgegeben hat. Den Schirmbezug habe ich behalten. Wie kann ich daraus ein Tipi zaubern?

    Liebe Grüße
    Marion

    • Franzy sagt:

      Hey Marion,

      schön, dass du hierher gefunden hast.

      Für ein Tipi brauchst du reichlich Stoff.. das unterschätzt man ganz schnell, aber die Teile müssen schon sehr hoch sein, damit unten ausreichend Fläche entsteht. Vielleicht reicht der Stoff den du übrig hast gar nicht aus…
      Allerdings ist das ja ganz leicht nachzuprüfen… im Netz gibt es viele tolle Anleitungen für Tipis…
      schau doch mal beispielsweise hier: http://www.ichliebedeko.de/diy/wohnen-mit-kindern-ein-diy-tipi-als-spielecke-im-wohnzimmer.html
      Der feste Baumwollstoff von Ikea eignet sich hervorragend zum Nähen eines solchen Projektes und ist auch nicht zu teuer.
      Als Stangen könntest du im Baumarkt Bambus kaufen (gibt’s auch in sehr lang als Rankhilfe ist stabil und nicht zu teuer)

      Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen.

      Viele liebe Grüße

      Franzy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *