[dropcap]W[/dropcap]unschzettel? im Sommer? Ist doch noch ’n Weilchen hin bis Weihnachten.“ Hm, ja. Aber da gibt es ja noch so einen Tag im Jahr an dem man beschenkt wird. Und der ist bei mir eben im August. Ich bin ganz ehrlich: Meinen Geburtstag vergesse ich manchmal selbst. Wenn meine beste Freundin und mein Freund nicht direkt nach mir ihren Ehrentag feiern würden gäbe es wohl keine Party. Aber dieses Jahr gibt es eine: Wohnungseinweihung und Geburtstage in einem – eine große Sause!

Und vielleicht kennt ihr das ja auch: Die Einladungen sind raus und mit der netten Antwort, dass man gerne kommt und sich schon freut kommt direkt auch die Frage „Und was wünschst du dir so?“ Hm… ähm…. „Da gibt es diesen Kerzenständer von dem Hersteller so und so der ist so toll weil Design von dem und dem. Und das Teil von der und der Designerin würde da auch gut zu passen…“ Ich komme also ins Schwärmen, überschlage mich bald, meine Wangen sind schon ganz rot und mein Gegenüber versteht- genau: Nur „Bla“.

Zum Glück gibt es Pinterest! Das social Network kennt ihr ja sicher, ich hab euch ja schon davon berichtet (hier). Jedenfalls ist Pinterest klasse um Bilder und Ideen zu sammeln. Moodboards und DIY -Ideen werden in Massen mit virtuellen Nadeln an virtuelle Boards gepinnt. Und ich pinne: Dinge die ich soooooo gerne hätte. Mein Wunschzettel – Board füllt sich mit allerlei Dingen die nur darauf warten in unsere 4 Wände einzuziehen. Und weil gerade so viele Menschen nach meinen Wünschen fragen (hach schön, dass ihr alle so aufmerksam seid) zeig ich euch heute ein paar Favoriten.

Franzys Wunschzettel

1 - Wanddeko von Urban Outfitters   I   2 -Wandkerzenhalter von Menu   I   
3 - Regal von String    I   4- Holzaffe von Kay Bojesen   I   
5 Glasterrarium von Urban Outfitters   I   6 - Beistelltisch von Hay   I   
7 - Teppich von IKEA  I   8 - Handbuch Küche von Rudolf Schricker

 

Schön, oder? Ja, es fällt auf, dass ich Schwarz sehr mag. Noch schöner ist, dass hier zwar die Hersteller verlinkt sind, ich aber einfacherweise auf meinem Pinterestboard die Bilder aus den jeweiligen Shops benutzt habe in denen ich die Produkte gefunden habe. Das heißt: der willige Schenkende muss nur auf das Bild auf meinem Pinboard klicken und kann den Artikel direkt in den Einkaufswagen legen. Na einfacher geht’s doch nicht, oder?

Follow Der Schlüssel zum Glück’s board Wunschzettel on Pinterest.

Drei kurze Geschichten zu meinen Wünschen hab ich noch:

Nummer 6, der Tisch von Hay: Ich find‘ ihn einfach toll! Als meine bessere Hälfte anmerkte, dass er doch gerne eine Ablagemöglichkeit neben dem Sofa hätte kam mir der  Tisch in den Sinn und seitdem geht er da auch nicht mehr raus. obwohl der Freund schon mehrfach bemerkt hat, dass der runde Tisch unpraktisch sei, dass da nicht viel drauf passt und dass ich -wo ich doch so geschickt bin- mit Sicherheit dagegen renne und dann haben wir den Salat. Ich mag ihn trotzdem…

Den IKEA Teppich, die Nummer 7 hab ich schon geschenkt bekommen. Also quasi. Zu Weihnachten (lang lang ist’s her) hat mein Bruder mir nämlich einen Gutschein geschenkt: Ausflug zu IKEA und er bezahlt. Ha! Freifahrtschein zur neuen Einrichtung! Nein, ich werd‘ natürlich nicht den Laden auf seine Rechnung leerräumen, aber den Teppich, den gibt’s dann. Juhu!

Das Buch von meinem lieben Prof Schricker, die Nummer 8, ist wohl das Produkt einer langen Vorlesungsreihe mit anschließenden Projekten zum Thema Küche. Da war ich dabei. Muss ich natürlich haben! Ist für meine Tätigkeit als Küchenplaner (ja, ich plane auch Küchen) auch sicherlich unerlässlich.

Achso ja:zur 3: Warum sind die großen String-Regale (also die in denen man auch richtig was unterbringt, zum Beispiel meine Ordner etc) egtl. nicht auch so einfach zu kaufen wie die Kleinen? Ihr wisst schon: Artikel aufrufen, in den Einkaufswagen, legen, kaufen.) … Dachte ich zumindest. Jetzt endlich hab ich einen Shop gefunden der es mir (oder einem Schenkenden *hüstel* ) total einfach macht auch die großen Regale zu kaufen: Danke Einrichten-Design.

Naja, jedenfalls: schaut doch mal vorbei auf meinem Pinterest-Board. Sicher wandert das ein oder andere Teil auch auf eure Wunschliste, vielleicht auch in den Einkaufskorb ( und schließlich hier auf der Geburtstagsfete?). Schon ein bisschen komisch so einen Wunschzettel- Einkaufslisten-Post für Freunde zu schreiben. Aber ich musste euch die tollen Lieblingssachen einfach zeigen.

Unterschrift