MENÜ
Armbänder Knüpfen DIY Freundschaftsbänder-12

Resteverwertung – DIY Freundschaftsbänder knüpfen

DIY Fasching Tröten Karneval-13

Helau und Alaaf – Faschingströten DIY

DIY Karte Sticken Valentstag Herz-9

9. Feb ’17 Kommentare (6) Views: 541 DIY, Frühling + Ostern, Papier + Pappe

Stich für Stich – DIY Valentinskarte sticken

Bald ist es wieder soweit: der 14. Februar rückt näher, der Tag der Liebenden: Valentinstag. Wie ich ja in einem vorangegangenem Beitrag schon erwähnte bin ich eigentlich kein Fan dieses, in meinen Augen künstlich gepushten Tages (DIY Herzgirlande und Valentinskarte Printable). Also keine großen Rosensträuße, kein Candlelight-Dinner oder romantische Geschenken, allerdings finde ich es schön meinen Lieben (ja, Plural!) an diesem Tag Karten zu schreiben. Einfach ein kleines „Ich hab dich lieb!“ versenden. Das finde ich schön. Und deshalb zeige ich euch heute, welche Karten ich in diesem Jahr versenden werde und die Vorlage zum Nachbastel gibt es gleich dazu.

Valentinsherz im Kreuzstich

Ihr braucht:

Bastelkarton im Format DinA5

Sticktwist

Nadel

Diese Vorlage *klick* (angelegt auf A4)

Und los geht’s:

Nachdem Ihr die Valentins-Karten-Vorlage *klick* ausgedruckt habt legt ihr sie auf euer A5-Papier, zückt die Nadel und stecht jeden Punkt auf der Vorlage durch beide Papiere hindurch. Ich habe zu diesem Zweck ein Kissen untergelegt in das ich die Nadel einstecken konnte. Fixiert habe ich alles mit Hilfe zweier Stecknadeln die ich durch die Papiere und in das Kissen gestochen habe und habe stecken lassen.

Nachdem ihr das Stickmuster übernommen habt fädelt ihr das Sticktwist in die Nadel (Ich hab drei Teile genommen, das Stickgarn also geteilt) und legt los:

Wichtig beim Kreuzstich ist, dass ihr immer gleichmäßig arbeitet. Es gibt einen Unterstich und einen Oberstich. Der Einfachheit halber Sticke ich oft zuerst alle Unterstiche, dann erst die Oberstiche. (Da würde meine Handarbeitslehrerin von früher wahrscheinlich schimpfen…) Vielleicht nicht ganz elegant, aber das Ergebnis zählt doch, oder? Am Ende noch ein Knoten um alles auf der Rückseite zu fixieren udn schon ist eure Karte fertig. War doch ganz einfach, oder?

Eine Karte für eure Lieben

Wem würdet ihr die Karte denn schenken? Eurem Partner? Der festen Freundin? Eurer Mutter? ich finde sie alle haben eine verdient. Oder bekommt bei euch nur der Liebste eine karte und vielleicht auch ein Geschenk?

 

 

Unterschrift

 

 

Tags: , , , , ,

6 Responses to Stich für Stich – DIY Valentinskarte sticken

  1. Yvonne sagt:

    Oh wie lieb! Eine hübsche Idee :)
    Große Geschenke gibt’s bei uns auch keine. Manchmal wird da ja echt übertrieben!!
    Bei uns gibt’s einfach eine kleine Aufmerksamkeit und wir genießen einfach gemeinsam Zeit zu verbringen :)

    • Franzy sagt:

      Hey Yvonne,
      das find‘ ich schön. genauso sollte der Valentinstag auch sein, finde ich :)

      Viele liebe Grüße

      Franzy

  2. Christine sagt:

    Total süße Idee und mal was anderes. Das Herz sieht mit dem Kreuzstich wirklich total niedlich aus!

  3. Traumhaft schön, deine gestickten Grußkarten, liebe Franzy!
    Herzliche Grüße,
    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *