[dropcap]H[/dropcap]ui ist das heiß da draußen! Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich für meinen Teil hab‘ bei dem Wetter auf nichts so richtig Lust. Außer vielleicht im Schatten liegen und Melone futtern. Melone! Nom! Allerdings sau ich mich dabei immer voll… alles tropft , alles klebt…. Deshalb hab ich der Melone einfach ein Update verpasst und daraus wurde: Der Melon Cooler!

super lecker, schnell gemacht und total erfrischend! Und Ich sau mich nicht mehr ein :D

Was ihr für diese super leckere Abkühlung braucht?

[box]

Für zwei Gläser Melon Cooler

eine halbe Mini-Melone (super, dass es sowas jetzt überall gibt, oder? Ne ganze ist ja auch meistens echt zu viel…

Minze (frisch aus dem Garten.. oder auch nicht)

eine Limette

ein bisschen Ingwer

Hollersirup (oder anderen Sirup.. wie ihr es eben mögt)

Crushed Eis oder Eiswürfel

Schüssel

Pürierstab

[/box]

Und dann geht’s auch schon ganz schnell: Die Melone in kleine Stücke schneiden und ab in die Schüssel, dazu die Minzblätter, der Saft, aber auch gerne das Fruchtfleisch der Limette, das Stückchen Ingwer (wenn euer Pürierstab nicht so viel Speed hat, dann klein schneiden oder raspeln) und los geht’s mit dem Pürierstab. Alles schön klein machen…

Zum Schluss kommt noch der Sirup dazu. alles in ein schönes glas füllen, mit Chrushed Eis auffüllen und… in die Sonne legen und genießen! Hachja… muss das sein im Sommer!

 

wie ihr seht hab‘ ich nicht nur für meine BFF ein tolles Mason Jar gekauft (für’s Feenglas – ihr erinnert euch? *klick*), sondern auch ein paar für mich… und für potentielle Gäste. Die bekommen heute allerdings nichts mehr von meinem Melon-Cooler, denn das zweite Glas. das ist auch für mich … So lecker!

Wie verschafft ihr euch denn Abkühlung im Sommer? Und habt ihr vielleicht noch tolle Ideen um den Melon Cooler abzuwandeln? Ich bin gespannt!

 

Unterschrift